mn-lektorat — modern und unkompliziert

Über mich

Mein persönlicher Abenteuerroman ist ganz im Zeichen der Sprache geschrieben: Alles begann mit dem Besuch des sprachwissenschaftlichen Zweigs eines thüringischen Gymnasiums. Deutsch- und Englisch-LK, Latein und Italienisch. Es folgte das Studium der Germanistik und Romanistik in Dresden und anschließend die Ausbildung zur denkmaltechnischen Assistentin in Berlin.

Mit dem Faible für Sprachen aller Art und somit auch Architektur, Siedlungsgeschichte und Stadtplanung als Ausdrucksform war ich als vielseitiger Allrounder in verschiedenen Büros und Unternehmen angestellt. Kundenbetreuung, Projektmanagement und Produktentwicklung verbanden sich zuletzt in der Softwareentwicklung im Immobilienbereich, von wo aus ich in die Selbstständigkeit als Lektorin gestartet bin, um euch mit meinem breit gefächerten Erfahrungsschatz dabei zu unterstützen, eure Geschichten (oder die eurer Protagonisten) zu Papier und Pixel zu bringen.

Ich mit Bürohund, denn vier Augen sehen mehr als zwei.
Foto: mn-lektorat „Vier Augen sehen mehr als zwei“